Kind und Pferd; Spannendes und lustiges Lernen rund ums Pferd


Spielerisches Abenteuer oder akrobatisches Turnen rund ums Pferd bieten Elisabeth und unsere Pferdedamen Miri, Csina, Lucy und Stella.
Mit dabei im Vierbeiner-Team ist Quarter-Mix Joker und seit Ende 2019 Beni, der "Lipizzaner".




Prinzessin Miri



Vom Pony bis zum Voltipferd haben wir für fast jeden Pferdesportler das richtige Pferd.




Csina



Je nach Ziel wird am Sandplatz oder im Gelände trainiert.




Beni




Gesunde Bewegung und Spaß in freier Natur.




Lucy



Nebst Spiel und Spaß können auch Fortgeschrittene mit unseren Pferden ihr Können verfeinern.




La Stella Bella



Lektionen am Reitplatz gymnastizieren sowohl Pferd als auch Reiter.




Joker



Unser Reit- und Spielzirkel.




Der Sandzirkel



Der 20 x 40 Meter Reitplatz.




Der große Reitplatz



It`s Showtime.




Der große Reitplatz



Reitertage im Tschelitsch.




Reitertage 2019






Sonntag ist Ruhetag.











Aktuelles



erste Turniere im Juni 2021

erste Turniere im Juni 2021



  • Anfangs Juni ging es dann endlich los, wir besuchten mit unseren Fortgeschrittenen die ersten Turniere. Bei den Voltis ging es nach so langer Pause mit reduziertem Training eher darum wieder dabei zu sein und die Pferde an die Turnieratmosphäre zu gewöhnen. Dennoch schafften wir es ins gute Mittelfeld!
    In der "Reiterabteilung" schnupperten Selina und Lena auf Stella und Laura und Anna auf Hannes mit gutem Erfolg erste Dressurturnier-Luft; Wir gratulieren allen zu ihren Erfolgen.
    Im Juli geht es dann auch für den Nachwuchs los, auch sie können dann wieder an den Wettbewerben teilnehmen.
  • Steffi konnte mit ihrer Isola erfolgreich die Lizenzprüfung Dressur absolvieren; Wir gratulieren ganz herzlich!
  • Wenn auch noch immer nicht alles möglich ist, scheint doch in Richtung Sommer und dem grünen Pass ein weitestgehend normales Training realistisch. Derzeit ist das Turnierangebot noch recht überschaulich und eher für die Fortgeschrittenen, die Auflagen sind noch sehr aufwendig.
  • Leider zieht sich in diesem Jahr weiterhin alles in die Länge, aber jetzt anfangs Mai ist endlich, nachdem der April eher von winterlichen Eindrücken geprägt war, so etwas wie sprießender Frühling bei uns eingekehrt. Auch coronamäßig erscheint ein Silberstreif am Horizont, mit der fortschreitenden Impfkampagne wird wohl bereits in der 2. Maihälfte auch für die Anfänger wieder mehr möglich sein; Wir freuen uns auf einen hoffentlich anhaltenden halbwegs normalen Sportbetrieb.
  • Nachdem uns der Winter noch einmal mit Kälte und Schnee heimgesucht hat, war es Ende März dann endlich soweit; Die Pferde konnten wieder auf die Wiesen und freuten sich sehr über ein wenig frisches Gras und Auslauf. Coronamäßig sind wir noch immer sehr eingeschränkt, für die Anfänger gibt es nach wie vor keine Trainings- und Reitstundenmöglichkeit und wird wohl über Ostern hinaus nicht möglich sein. Die Fortgeschrittenen können mit Test und Abstand im Freien doch wieder etwas trainieren, um so mehr freuen wir uns über Sonneschein und Wärme.
  • Anfangs März stecken wir noch immer tief im Coronaproblem, bis jetzt war kein normaler Trainingsbetrieb möglich! Wir wollen die Hoffnung nicht aufgeben, dass nach Ostern dann mehr möglich sein wird. Wir üben uns bis dahin notgedrungen in Geduld und freuen uns über das gute Fortschreiten des Frühlings.
  • Der Start ins neue Jahr ist geglückt, allerdings zieht sich der Lockdown weiter in die Länge. Wir hoffen aber sehr dass sich die Lage im Frühling entspannen wird und wir wieder so etwas wie einen normalen Betrieb aufnehmen werden können. Bis dahin heißt es durchhalten und gesund bleiben.
  • Ein mehr als seltsames Jahr neigt sich dem Ende zu und wir hoffen sehr auf ein besseres neues Jahr 2021!
    Wir danken allen Voltigierern, Reitern und Helfern fürs Durchhalten und wir glauben fest daran, dass bald eimal im nächsten Jahr wieder ein normaler Betrieb möglich sein wird und wünschen euch in diesem Sinne frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
  • Wegen der Verschärfung des Lockdowns ist ab 17.11. bis zumindest 6. 12. kein Reitschulbetrieb erlaubt. Hoffen wir dass bald wieder mehr möglich sein wird!
  • Aufgrund der neuen Covid-Verordnung können wir, zumindest im November, keinerlei Anfängerunterricht oder Hallentrainings, weder Reiten noch Volti anbieten. Fortgeschrittene können im Outdoorbereich unter Einhaltung der bereits gewohnten Masken- und Abstandsregeln derzeit weiterhin unterrichtet werden. Hofft mit uns auf gutes Novemberwetter und dass im Dezember wieder mehr möglich sein wird.